Der Farbton des Eumelanins (in diesem Fall schwarz) ist beim adulten Hund nur noch als "Sattelzeichnung" am Rücken zu erkennen.


Gencode ist der eines Black and Tan mit zusätzlichem Modifizierer:
E-/Egal welcher B-Locus/kBrkBr/atat/egal welcher D-Locus/egal welcher M-Locus + Modifizierer (bei Brindelzeichnung)
oder
E-/Egal welcher B-Locus/kyky/atat/egal welcher D-Locus/egal welcher M-Locus + Modifizierer (reiner Agouti)


Weitere Beispiele (auf reinem Agouti)

Saddle Pattern/Tri


Beispiele mit Bindlezeichnung

Saddle Pattern/Tri Brindle (also mit zusätzlicher Stromung)
 

Pigmentierung der Nase und der Augenlieder


Bei schw-arzen Hunden sind Nase und Lied auch immer schwarz.

Ein brauner Hund hat immer eine braune Nase und braune Lieder.

Bei aufgehellt schwarzen Hunden sind Nase und Lied immer schieferfarben/grau.

Bei einem aufgehellt braunen Hund sind die Nase und die Lieder immer beige-grau.


Augenfarben
Im Standard steht die Augenfarbe sollte möglichst dunkel sein, jedoch passend zur Fellfarbe. Blaue Augen sind unerwünscht, kommen jedoch vor. In einigen Verbänden erhalten Hunde mit einem oder auch zwei blauen Augen daher keine Zuchtzulassung.

Verschiedene Augenfarben bei schwarzer Pigmentierung.
Verschiedene Augenfarben bei brauner Pigmentierung. Bei braunen Hunden sind die Augen oft eher geblich bis grün.
Verschiedene Augenfarben bei aufgehellter schwarzer Pigmentierung.
Verschiedene Augenfarben bei aufgehellter brauner Pigmentierung.

 

   
© 2010 - 2017 Dana Vogt